Navigation überspringen

Abgasskandal

Ihr Anwalt für Widerruf

Kostenlose Erstberatung

Der Umgang mit dem Abgasskandal – so setzen Sie Ihre Rechte durch

Wir helfen Ihnen weiter beim Umgang mit dem Abgasskandal und sichern Ihnen eine fundierte und individuelle rechtliche Beratung und Betreuung zu. Besuchen Sie uns in unserer Kanzlei in Marl und erhalten kompetente Hilfe in Hinblick auf eine Entschädigung oder Schadensersatz sowie bei der Rückabwicklung Ihres Kaufvertrags.

Noch vor einigen Jahren haben Autohersteller ihre Fahrzeuge mit dem Slogan Clean Diesel beworben. Mit dem Abgasskandal wurde klar, dass Motoren, die mit Diesel betrieben werden, alles andere als sauber sind. Der größte Umwelt- und Industrieskandal der jüngsten deutschen Geschichte hat gezeigt, dass besonders Fahrzeuge von Mercedes-Benz, BMW, Fiat-Chrysler und Opel betroffen sind. Hier wurden häufig illegale Abschalteinrichtungen eingebaut, mit deren Hilfe die Abgaswerte manipuliert wurden. Die Einrichtungen erkennen, wann die Abgaswerte für den Diesel zu hoch sind und regulieren diese so, dass es sich um ein vermeintlich sauberes Fahrzeug handelt.

Ist Ihr Fahrzeug ebenfalls betroffen, haben Sie mittlerweile gute Aussichten, mit juristischer Unterstützung gegen den entsprechenden Autobauer vorzugehen. Verfügen Sie über eine Rechtsschutzversicherung, ist das Verfahren für Sie weitestgehend kostenlos. Hierbei fällt höchstens eine Selbstbeteiligung an. Gerne klären wir Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch über Ihre Rechte auf und erläutern Ihnen, wie Sie sich aus dem Kaufvertrag lösen – und unter Umständen Schadenersatz oder eine Entschädigung erhalten. Um Ihre Rechte durchzusetzen, stehen Ihnen diverse Möglichkeiten offen. Beispielsweise können Sie Ihren Kaufvertrag rückabwickeln lassen. Hierfür geben Sie das Auto zurück und erhalten im günstigsten Fall Schadensersatz. Dabei fällt lediglich eine Nutzungsentschädigung gegenüber dem Automobilhersteller an. Weiterhin können Sie auf eine Entschädigung für den erlittenen Wertverlust bestehen und diese mit uns anwaltlich durchsetzen lassen. Hierbei behalten Sie das Auto und nehmen zudem eine Schadenersatzzahlung in Empfang. Ein Umtausch ist eine weitere Möglichkeit, mit dem Abgasskandal umzugehen. Sie geben das Auto zurück und erhalten stattdessen ein sauberes Modell, das den ursprünglichen Ankaufbedingungen entspricht.

Nutzen Sie unsere Erstberatung, bei der wir gerne Ihre Chancen einschätzen, die Sie in Zusammenhang mit dem Abgasskandal haben. Während dieses Gesprächs zeigen wir Ihnen die günstigsten Optionen auf, Ihre Rechte durchzusetzen.

Widerruf von Immobiliendarlehen

Widerruf von Privatkrediten

Ja
Nein, Antworten Sie mir ausschließlich per E-Mail